Markus Kertscher als Vorsitzender der MIT im Landkreis Greiz wiedergewählt
Mit

Markus Kertscher als Vorsitzender der MIT im Landkreis Greiz wiedergewählt

Der Münchenbernsdorfer Unternehmer Markus Kertscher wurde am vergangenen Freitag in seiner Funktion als Kreisvorsitzender der Mittelstandsvereinigung im Landkreis Greiz (MIT) einstimmig wiedergewählt. Alle Teilnehmer der Vorstandswahl bescheinigten den neu gewählten Vorsitzenden ein hohes Engagement. Insbesondere die Ausrichtung von verschiedenen sehr gut besuchten Veranstaltungen wie im letzten Jahr die Informationen zu den Verhandlungen zur Grundsteuer mit einer Bundesfinanzpolitikerin, der erstmaligen öffentlichen Projektvorstellung zum Lederhosen-World-Projekt sowie die Unterstützung zur Etablierung einer neuen Buslinie zwischen Hermsdorf und Münchenbernsdorf konnte die MIT vorweisen. Als Stellvertreter fungiert weiterhin Michael Votteler aus Brahmenau.

Der Mittelstand ist gerade in der Coronaviruspandemie die Säule der Wirtschaft. „Die ansässigen Unternehmer zu unterstützen, ist weiterhin die zentrale Aufgabe der Wirtschaftsvereinigung im Landkreis Greiz" so Markus Kertscher. Stammtische bei Unternehmen sowie Betriebsbesichtigungen werden auch in Zukunft durchgeführt, um den direkten Kontakt zur Wirtschaft zu halten.

Es waren starke Partner anwesend, die ihre bislang bereits praktizierte Unterstützung auch weiterhin der CDU-nahestehenden Wirtschaftsvereinigung zukommen lassen wollen.

(Foto von links nach rechts) Kreistagsfraktionsvorsitzender der CDU im Landkreis Greiz Dr. Ulli Schäfer, die MIT-Mitglieder Kurt Dannenberg und Tino Weber, der wiedergewählte MIT-Vorsitzender Markus Kertscher, die CDU-Kreisvorsitzende Martina Schweinsburg und der Bundestagsabgeordnete und selbst MIT-Mitglied Volkmar Vogel.